Verbund

Wer sind wir?

Der Museumsverbund Kanton Solothurn (MUSESOL) wurde Ende 2009 gegründet und zählt heute über 50 Mitglieder. Der Verbund möchte die Museen untereinander besser vernetzen und so stärken.

Die Museen wollen mit dem MUSESOL nach aussen gemeinsam auftreten und auf ihr äusserst vielseitiges Angebot aufmerksam machen. Dazu geben die Museen zusammen Druckmittel heraus und erarbeiten gemeinsam Ausstellungs- und Vermittlungsprojekte.

MUSESOL bietet den Museen auch zahlreiche Weiterbildungs- und Austauschangebote sowie Beratungen an. Jährlich findet mindestens zwei Treffen in den Museen statt. Zudem werden je nach Interesse und Bedarf verschiedene Weiterbildungskurse angeboten.

Unsere Geschäftsstelle

Sara Liechti
Sara Liechti
Geschäftsleitung
Ansprechpartnerin für Mitglieder und Partner

Unsere Hauptaufgaben

Der Verein «Museumsverbund des Kantons Solothurn» strebt die überregionale Koordination und Zusammenarbeit unter den Museen des Kantons Solothurn an und vertritt deren Interessen. Der Verein dient dem Erfahrungsaustausch zwischen professionell und ehrenamtlich tätigen Museumsleuten. Der Verein fördert und unterstützt u.a. folgende Bestrebungen:

Fachliche Beratung der Museen im Kanton Solothurn in sämtlichen musealen Aufgabenbereichen (Sammeln, Konservieren, Inventarisieren, Dokumentieren, Ausstellen, Vermitteln etc.)

Für kleinere Anfragen haben die Geschäftsführerin und die Vorstandsmitglieder selbstverständlich auch jederzeit offene Ohren. Zudem können wir Ihnen Kontakte zu Fachpersonen vermitteln. Sie erreichen uns per Telefon oder via E-Mail.

VMS, der Verband der Museen Schweiz, stellt auch ganz informative Broschüren über die Standards im Museumswesen zur Verfügung:

Führen der Dokumentationsstelle, laufende Ergänzung und Bereitstellung von Material für Interessierte.

Herausgabe und Redaktion eines Informationsmittels.

Organisation und Durchführung von Versammlungen und Weiterbildungsangeboten.

VMS und ICOM bieten auch zahlreiche Tagungen und Weiterbildungskurse an:

Koordination und Förderung der Zusammenarbeit unter den Museen und Institutionen des Kantons Solothurn, sowie mit gleichartigen Institutionen ausserhalb des Kantons.

Wir bieten einen gemeinsamen Auftritt als kulturelle Organisation und einheitlicher Partner im Kulturbetrieb.

Jetzt Mitglied werden!

Möchten Sie Teil des Museumsverbund werden? Sie können zwischen zwei Mitgliedschaften wählen:

  • Als Aktivmitglied (Museum bzw. Institiution) erhalten Sie für einen Jahresbeitrag von CHF 80 einen Auftritt in all unseren Kommunikationsmitteln, kostenlose Erstberatungen und Vermittlung von Fachpersonen in sämtlichen musealen Aufgabenbereichen, Einladungen zu Weiterbildungsangeboten und Anlässen.
  • Als assoziiertes Mitglied (natürliche Person oder Institution) erhalten Sie für einen Jahresbeitrag von CHF 50 kostenlose Erstberatungen und Vermittlung von Fachpersonen in sämtlichen musealen Aufgabenbereichen sowie Einladungen zu Weiterbildungsangeboten und Anlässen.

    Unsere Statuten (Stand: 10. Juni 2023):

    Was haben wir schon erreicht?

    Geschäftsjahr 2023

    Geschäftsjahr 2022

    Die Aufbruchstimmung und Freude nach der Aufhebung der Corona-Massnahmen anfangs 2022 war auch bei unseren Mitgliedern spürbar. Für Museen und Sammlungen bietet die Krise auch langfristig das Potenzial für grundsätzliche Veränderungen und neue Perspektiven. Die Pandemie zeigt aber auch negative Auswirkungen: Einerseits verzeichnen Museen einen Rückgang bei den Besucherzahlen, andererseits ist es eine Herausforderung, Freiwillige für die Museumsarbeit zu gewinnen bzw. zurückzugewinnen.

    Rund 30 Museen haben sich am Museumstag vom 13. Mai 2022 im Kanton Solothurn zum Thema «The Power of Museums» ein vielseitiges Programm einfallen lassen.

    Delegiertenversammlung am 18. Juni 2022 in Hofstetten-Flüh zum Tagesthema «Restauration».

    An der Delegiertenversammlung wurde Claudia Moritzi vom Museum Altes Zeughaus Solothurn nach sechs Jahren Vorstandsarbeit verabschiedet.

    Adrian Baschung, seit 1. April 2022 neuer Leiter Museum Altes Zeughaus, wurde neu in den Vorstand gewählt.

    2022 wurden die Bürgergemeinde Balsthal sowie das Motrac Museum in Welschenrohr als ordentliche Mitglieder und das Sommerhaus de Vigier als assoziiertes Mitglied von der Delegiertenversammlung aufgenommen.

    Zwei Workshops, nämlich «Notfallkonzept» und «Freiwilligenarbeit», wurden für die Mitglieder organisiert. Besonders geschätzt wurde von den Teilnehmenden die Praxisrelevanz und der wertvolle Erfahrungsaustausch untereinander.

    Am 24. September 2022 fand das Herbsttreffen im «Sommerhaus de Vigier» in Solothurn statt. Das Herbsttreffen ist als kleines Dankeschön für die Betreiberinnen und Betreiber der Museen angedacht, die sich meist ehrenamtlich für die Sammlungen engagieren.

    MUSESOL engagiert sich aktiv für eine sinnvolle Zusammenarbeit mit dem Verband der Museen der Schweiz (VMS) sowie mit ICOM Schweiz und beteiligt sich in der Arbeitsgemeinschaft der regionalen Museumsverbände der Schweiz (ARMS).

    Geschäftsjahr 2021

    Der Vorstand besuchte im vergangenen Jahr drei Mitgliedsmuseen und hielt vier Sitzungen ab. Die erste Sitzung wurde auf Grund der Corona-Situation per Zoom-Meeting abgehalten. Die externen Sitzungen fanden in folgenden Museen statt: Schloss Waldegg, Feldbrunnen-St. Niklaus, Museum ENTER, Zuchwil, Künstler Archiv Grenchen.

    An der Delegiertenversammlung im Juni 2021 trat der langjährige Präsident und MUSESOL- Gründungsmitglied, Lukas Walter, zurück. Als Nachfolge wurde Andreas Fluri gewählt. Als langjähriges Vorstandsmitglied kennt er die Museen des Kanton Solothurn sehr gut und ist auch mit den Arbeiten von MUSESOL bestens vertraut.

    Auch bei den Vorstandsmitgliedern ergaben sich im Jahr 2021 Wechsel. Neu gewählt wurden Cecile Eggenschwiler, Kabinett für sentimentale Trivialliteratur die Region Solothurn sowie Claudine Metzger, Kunsthaus Grenchen für die Region Grenchen.

    Im administrativen Bereich unterstützte bis im Juni 2021 Nadine Schwab die Geschäftsstelle. Nadine Schwab war meist erste Ansprechperson für die Mitglieder. Während ihren letzten Jahren liess sie sich nebenberuflich weiterbilden. Mit dem neuen Abschluss in der Tasche widmet sich Nadine Schwab nun anderen Aufgaben. Ersetzt werden konnte sie durch Frau Manuela Felber, Solothurn.

    Die Pandemie und die daraus resultierenden Mass-nahmen traf die Museen auch 2021 hart. Der Be-schluss der Museumsschliessungen sorgten auch bei der Geschäftsstelle MUSESOL für Mehraufwand (Sitzungen mit ARMS und VMS etc.).

    Aufgrund der Pandemie wurde der Kurs «Urheberrecht» online angeboten.

    Das Projekt „Interkantonales Kulturgüterportal“ wurde freigegeben und die teilnehmenden Startkantone (AG, BE, BL und SO) haben die geforderten Gelder gesprochen. Für den Kanton Solothurn beteiligen sich das Museun Ballyana, Schönenwerd; das Keramikmuseum Matzendorf; Museum Schwarzbubenland, Dornach; das Schloss Waldegg, das Museum uhrundzeit, Welschenrohr sowie das Kultur-Historische Museum Grenchen am Pilotprojekt.

    Geschäftsjahr 2020

    • Die MUSESOL Roll-ups wurden dem neuen Erscheinungsbild angepasst
    • Wechsel in der Geschäftsführung per Mai 2020: neu übernimmt Marco Kropf die Geschäftsführung, da Angela Kummer den MUSESOL verlässt.
    • Internationaler Museumstag 2020 wird abgesagt wegen Corona-Virus
    • 11. Jahresversammlung am 19.09.2020 im Haus der Museen in Olten zum Thema „Museen und Vermittlung“
    • alle Kurse mussten Corona-bedingt abgesagt werden

    Geschäftsjahr 2019

    • Koordination Internationaler Museumstag vom 19. Mai 2019. Anpassung der Werbung ans neue Erscheinungsbild MUSESOL
    • 10. Jahresversammlung im Museum „Haarundkamm“ in Mümliswil zum Thema „Multimedia in Ausstellungen“
    • Erneute Aktualisierung der MUSESOL Falzkarte
    • Jubiläumsausflug 10 Jahre MUSESOL am 14.09.2019 nach Mulhouse
    • Kurs Deakzession

    Geschäftsjahr 2018

    • Teilnahme am Solothurner Tourismusforum (Januar 2018)
    • 9. Jahresversammlung im Kunstmuseum Solothurn zum Thema «Das Depot / Die Unterbringung von Objekten» (Juni 2018)
    • Peter Fäh kommt für Christoph Vögele in den Vorstand
    • Herausgabe der neuen Falzkarte in den Farben rot-weiss
    • Lancierung des neuen Webauftritts mit einer Übersichtskarte und thematischer Unterteilung der Museen nach Kategorien
    • Weiterbildungskurse: Inventarisieren, «Social Media in Museen»

    Geschäftsjahr 2017

    • Internationaler Museumstag: total 35 Museen nahmen teil (Juni 2017)
    • 8. Jahresversammlung im Heimatmuseum Schwarzbubenland in Dornach zum Thema «Herausforderung Beratung» (Juli 2017)
    • Weiterbildungskurse: Führungen im Museum, Aufsicht & Empfang, «Via Medien an die Öffentlichkeit»

    Geschäftsjahr 2016

    • 7. Jahresversammlung im Museum Altes Zeughaus Solothurn zum Thema «Das Museum Altes Zeughaus präsentiert sich neu» (Juli 2016)
    • Claudia Moritzi ersetzt André Schluchter im Vorstand
    • Grundsatzentscheid für eine gemeinsame Inventardatenbank nach dem Vorbild von Kim.BL
    • Herausgabe der 3. Auflage des Leporellos

    Geschäftsjahr 2015

    • 6. Jahresversammlung im Museum Wasseramt Turm in Halten zum Thema «Das Museumsgebäude als Hüllen- und Inhaltsträger» (Mai 2015)
    • Weiterbildungskurs «Führungen im Museum»
    • Umfrage: der Bedarf nach einer gemeinsamen «Inventardatenbank» ist vorhanden
    • Mitgliederbestand: 52 Museen

    Geschäftsjahr 2014

    • 5. Jahresversammlung im Naturmuseum Solothurn zum Thema «Der Weg zu einer neuen Dauerausstellung» (14. Juni 2014)
    • Herausgabe der 2. Auflage des Leporellos
    • Unterstützung der Tagung «Das Recht am Bild» des Vereins Foto Archiv Olten in der Zenti Solothurn (18. September 2014)
    • Museen können neu Anträge auf Beratungen stellen

    Geschäftsjahr 2013

    • Erste Teilnahme am Tourismusforum Solothurn (14. Januar 2013)
    • 4. Jahresversammlung im Museum uhrundzeit in Welschenrohr zum Thema «Chancen regionaler Zusammenarbeit» (Juni 2013)
    • Neuer Messeauftritt mit Roll-ups nach Regionen und Flyerständern
    • Unterstützung der Tagung «Fotoarchive» des Vereins Foto Archiv Olten (September 2013)

    Geschäftsjahr 2012

    • Die Website wird mit dem Veranstaltungskalender von guidle verlinkt
    • 3. Jahresversammlung im Museum für Musikautomaten in Seewen zum Thema «Konservierung und Restaurierung» (Juni 2012)
    • Der erste Prospekt ist da (September 2012)
    • Ende 2012 gehören dem Verbund genau 50 Museen an

    Geschäftsjahr 2011

    • Erstmalige koordinierte Teilnahme am Internationalen Museumstag, 19 Museen nehmen teil (15. Mai 2011)
    • 2. Jahresversammlung im BALLYANA Schönenwerd zum Thema «Sammlungsstrategie(n)» (18. Juni 2011)
    • Neue Website und Newsletter

    Geschäftsjahr 2010

    • 1. Jahresversammlung im Museum Blumenstein zum Thema «Sammeln» (06. September 2010)

    Geschäftsjahr 2009

    • Gründungsversammlung im Kultur-Historischen Museum Grenchen (23. November 2009)

    Impressionen

    Unser Vorstand

    Der Vorstand trifft sich 4-5 Mal jährlich in unterschiedlichen Museen. Im Vorstand haben Personen aus unterschiedlichen Regionen und verschiedenen Museumstypen Einsitz.

    Adrian Baschung
    Adrian Baschung
    Beisitzer MUSESOL / Museum Altes Zeughaus Solothurn
    Andres Huber
    Andres Huber
    Kassier MUSESOL / Heimatmuseum Schwarzbubenland Dornach
    Andreas Fluri
    Andreas Fluri
    Präsident MUSESOL / Andreas Fluri, Museum uhrundzeit Welschenrohr
    Cecile Eggenschwiler
    Cecile Eggenschwiler
    Aktuarin MUSESOL
    Christian Schneider
    Christian Schneider
    Vizepräsident MUSESOL / BALLYANA Sammlung Industriekultur Schönenwerd
    Robin Byland
    Robin Byland
    Beisitzer MUSESOL / Kunsthaus Grenchen
    Katja Herlach
    Katja Herlach
    Beisitzerin MUSESOL / Stiftung für Kunst des 19. Jh. und Kunstmuseum Olten

    Unser Marktplatz

    Selbst Museen trennen sich früher oder später von Gegenständen.
    Von Zeit zu Zeit suchen Objekte von MUSESOL und Ihren Mitgliedern an dieser Stelle einen neuen Besitzer.

    Glas-Tischvitrinen (gratis)

    Glas-Tischvitrinen

    2 Glas-Tischvitrinen mit Metallrähmen, nicht abschliessbar, müssen abgeholt werden

    H 105 cm, B 81 cm, T 60 cm (H innen 20 cm)

    Ort: Grenchen
    Kontakt: info@museumgrenchen.ch

    gratis