Verein Hangar 31

VEREIN HANGAR 31 – HISTORISCHER VEREIN LUFTFAHRT GRENCHEN

Der Verein betreibt das historische Militärflugzeug Dewoitine D.26 HB-RAG/286.

Zudem erforscht und vermittelt er die Luftfahrtgeschichte von Grenchen.

Standort

Das Militärflugzeug Dewoitine ist nicht auf dem Flughafen Grenchen stationiert. Bitte kontaktieren Sie die Website www.hangar31.ch für die nächsten Flugshowtermine.

Für die Erforschung, Aufarbeitung und Vermittlung der Luftfahrtgeschichte von Grenchen ist „Hangar 31“ der Ansprechpartner für die Regionalflugplatz Jura-Grenchen AG sowie den Aero-Club Grenchen. Da die Luftfahrt nicht an einen Ort begrenzt ist, soll das Ganze im Kontext der kantonalen, nationalen und internationalen Luftfahrt erfolgen. Weiter kann der Verein nach den Statuten historische Luftfahrzeuge erwerben und betreiben, wobei vorerst primär die Dewoitine „Stadt Grenchen“ im Fokus steht.

Kontakt:

Peter Brotschi, Däderizstrasse 49f, CH-2540 Grenchen

Tel. +41 (0)32 653 94 88 info@hangar31.ch

www.hangar31.ch