Kulturwerkstatt Hofstetten-Flüh

Nein, eine Werkstatt, die gegen Bezahlung kulturelle Leistungen erbringt, ist die Kulturwerkstatt nicht. Ebenso wenig ist sie ein Dorfmuseum im üblichen Sinn. Vielmehr werden jährlich neue thematische Ausstellungen gestaltet, die Einblicke in das Leben und die Arbeit im landwirtschaftlich und gewerblich geprägten Dorf in den letzten hundert Jahren ermöglichen. Dafür steht eine grosse Sammlung von Objekten aus Haus und Hof sowie Maschinen aus Landwirtschaft und Gewerbe zur Verfügung. Sie werden von der Kulturwerkstatt im Auftrag der Gemeinde betreut und von Arbeitsgruppen sorgfältig restauriert, sodass sie grösstenteils funktionstüchtig sind. Dafür steht eine gut eingerichtete Werkstatt zu Verfügung. Die Kulturwerkstatt wird vom Verein Kultur und Geschichte Hofstetten-Flüh getragen. Die Gemeinde stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung und unterstützt die Aktivitäten der Kulturwerkstatt finanziell. Im Weiteren werden kulturelle Projekte organsiert, wie zum Beispiel das beliebte Filmopenair.

Standort

Flühstrasse 30
4114 Hofstetten
Anfahrtsplan (Google Maps)
Anfahrtsplan (Homepage Kulturwerkstatt)

Kontakt

Felix Schelling Präsident, 061 731 15 67
vereinkulturundgeschichte@bluewin.ch
www.kulturwerkstatt-hofstetten-flueh.ch

Öffnungszeiten

Jeweils am ersten Sonntag des Monats von 14–17 Uhr geöffnet. Juli/August geschlossen.
Führungen für Gruppen oder Vereine auch verbunden mit einem Apéro sind auf Absprache immer möglich.

Freier Eintritt

Aktuelle Ausstellung ab 10. September:

Die Kartoffel von der Herkunft bis zur Verwertung

Informationen zur Ausstellung

Events finden anlässlich der Öffnungstage jeweils am ersten Sonntag des Monats von 14 bis 17 Uhr statt.

Führungen für Gruppen sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich, auch verbunden mit einem Apèro. Kontakt über:

 http://www.kulturwerkstatt-hofstetten-flueh.ch/index.htm